24.11.2018: "Schwätz m'r schwäbisch"
(Quelle: Erwin Freudling)